Hinweis

Bitte beachten Sie: wir bearbeiten keine E-Mails mehr, bitte melden Sie sich telefonisch bei uns in der Praxis, danke!

ACHTUNG BAUSTELLE!

Liebe Patienten,

bitte beachten Sie, dass die Zufahrt zu unserer Praxis derzeit nur aus Richtung “Weilheimer Straße” möglich ist! Bitte planen Sie deshalb ggf. mehr Zeit für die Anfahrt zu uns ein, danke!

Wir über uns

Unsere Praxis für Kinder- und Jugendmedizin besteht seit Januar 2007 in Hechingen.  Sie finden uns im ehemaligen Krankenhaus (Weilheimer Str. 31, 72379 Hechingen) im “Gesundheitszentrum am Fürstengarten” in barrierefreien Räumen- und auch ausreichende, kostenfreie Parkplätze sowie eine Bushaltestelle.

Vom Neugeborenen- bis zum Jugendlichenalter sind wir für alle Fragen zur Gesundheit und Krankheit für Sie/Euch da.

Wir: das ist unser schwungvolles Team mit der Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderpneumologie Dr. Rita Ziebach, der Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung Lisa Rapp und den medizinischen Fachangestellten Anika Stehle, Christina-Maria Hils und Lisa Kraiem.

Liebe Patienten-Eltern,

“Das Praxis-Telefon ist dauernd besetzt“– ja, liebe Patienten-Eltern, denn eine Mitarbeiterin ist ununterbrochen damit beschäftigt am Telefon Termine zu vergeben und zu beraten.

Mehr Telefonleitungen, Anrufbeantworter, online-Terminvergaben sind keine Lösung, denn am Ende des Prozesses steht- glücklicherweise- doch wieder ein Mensch, der Ihr Anliegen bearbeitet.
Einfach in die Praxis kommen ist keine gute Lösung (echte Notfälle ausgenommen) für die Gemeinschaft der hilfesuchenden Patienten und für uns, weil sich so die Wartezeiten verlängern.
Wie auch immer Sie mit meinen Kolleginnen Kontakt aufnehmen, persönlich an der Rezeption oder am Telefon:
Höflichkeit, Respekt, Freundlichkeit und Geduld sollten die zwischenmenschliche Kommunikation erleichtern.

Ihre Kinderärztin Rita Ziebach

Aufnahme neuer Patienten

Wir freuen uns über die überwältigende Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Ihre Kinder!

Leider können wir nicht unbegrenzt neue Patienten aufnehmen, da wir die Qualität der Betreuung unserer kleinen Patienten dann nicht gewährleisten könnten. Hierfür bitte ich um Verständnis.

Wir nehmen durchschnittlich ein Neugeborenes täglich neu auf und zwar (aus Gründen der Gerechtigkeit) der Reihenfolge der Anmeldung nach. Hier wird nicht nach privat oder gesetzlich versichert unterschieden. Wenn diese “Plätze” zur U3 für das Quartal bereits vergeben sind, lehnen wir weitere Neuzugänge ab.

Vor der Geburt können wir Ihnen leider keine “Platzzusage” geben. Das bedeutet: wenn Ihr Baby geboren wurde, rufen Sie uns baldmöglichst an, damit wir die aktuellen Kapazitäten überprüfen und ggf. den ersten Termin (U2/ U3) vereinbaren können.

Eltern, die bereits ein Kind in unserer Betreuung haben, dürfen selbstverständlich mit allen weiteren Kindern auch zu uns kommen.